Arbeitsgruppe Gedenkkultur

Gedenkkultur für Opfer des NS!

Für die Zukunft unseres Planeten, unserer Gesellschaft, besonders unserer Kinder und Kindeskinder ist es wesentlich, dass sie erkennen, wie existenziell der Unterschied ist zwischen Versöhnung und Hass, Demokratie und Diktatur, Menschenrechten und Willkür, Rechtsystem und Gewaltherrschaft, Frieden und Krieg.

 

Daher hat sich die Arbeitsgruppe Gedenkkultur zur Aufgabe gemacht:

  • Erforschung der Schicksale von NS-Opfern.
  • Vermittlung der Erkenntnisse (Vorträge, Medienarbeit, ….)
  • Gedenkkultur anregen und manifestieren - gemeinsam mit politisch Verantwortlichen

Gottfried Gansinger, Leiter der AG-Gedenkkultur.

News

Veranstaltung am Do. 5. November 2020 "Josef Weidenholzer" verschoben auf späteren Termin!


Lesung "Sofia und Hans Joachim Breustedt: An Marysia" Lern- und Gedenkort

...
Fahrt zur Befreiungsfeier nach Mauthausen 10. Mai 2020

Leider müssen wir wegen der Corona-Krise diese Veranstaltungen absagen! Wir

...