Arbeitskreis Zeitgeschichte

Regionale Geschichte des NS im Bezirk Ried im Innkreis.

Der Nationalsozialismus brachte Gewaltherrschaft mit Angst, Leid und Tod;

Tötung von Schwachen und Kranken – die „Euthanasie“ zeugt davon;

Rassismus und Antisemitismus, der im industriellen Mord gipfelte;

Eroberungskriege nach Entscheidungen eines Diktators mit Millionen Toten.

Den Opfern dieser Unterdrückung und Beraubung gilt unsere Empathie; ihr Leid, ihr Tod fordert Gedenken.

 

Die Arbeitsgruppe „Geschichte des NS“ arbeitet in den Bereichen:

  • Erforschung der lokalen Geschichte mit Hilfe aller verfügbaren Quellen.
  • Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch von Zeitgeschichtlern.
  • Publikation für die Öffentlichkeit durch alle Medien, Vorträge, Seminare, usw.
  • Eine besondere Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler.

 

 

Lern- und Gedenkort Ried

Lern- und Gedenkort Ried

 

https://www.ried.at/KULTUR/Lern-_und_Gedenkort

 

News

Veranstaltung am Do. 5. November 2020 "Josef Weidenholzer" verschoben auf späteren Termin!


Lesung "Sofia und Hans Joachim Breustedt: An Marysia" Lern- und Gedenkort

...
Fahrt zur Befreiungsfeier nach Mauthausen 10. Mai 2020

Leider müssen wir wegen der Corona-Krise diese Veranstaltungen absagen! Wir

...